Presse

Der Pressespiegel befindet sich auf einer separaten Seite mehr...

Pressemitteilung

Fukushima, Tschernobyl, Jülich - Aachen mahnt

Am Montag, 2. Mai steht die 7. Montags-Mahnwache in Aachen zur Abschaltung aller AKWs, veranstaltet vom Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie, diesmal unter einem besonderen Fokus, wenn sich die Demonstranten um 18.00 Uhr am Elisenbrunnen treffen.

Neben dem gemeinsamen Ruf nach dem "Abschalten" der AKWs wird diesmal unter anderem Siegfried Faust Einzelheiten über den Jülicher Reaktor berichten, welcher zur Zeit die Aachener Bevölkerung verunsichert.

Daneben wird selbstverständlich wieder über den aktuellen Stand in Fukushima informiert und anläßlich des 25. Jahrestages von Tschernobyl über die bis zum heutigen Zeitpunkt andauernden Auswirkungen für die dortige Bevölkerung.

Zum Abschluss hat jeder Bürger die Möglichkeit das „Offene Mikro" zu nutzen.


News


08. Juni - Bald strahlen wir - Demo Dreiländereck mehr...
06.05.2014


Kommentar von Claus Mayr (NABU) zum Besuch von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in Aachen  mehr...
30.04.2014


Studie zur den Rissen in Tihange 2 mehr...
10.04.2014


Verweigerung von Auskünften zu Störungen in belgischen Atomkraftwerken mehr...
26.09.2012


Läsionen in belgischen Atomkraftwerken Doel 3 und Tihange 2 mehr...
14.09.2012


Informationsblatt zum Atomkomplex Tihange mehr...
10.09.2012


Reaktorforschung - RWTH weiter auf Atomkurs mehr...
15.08.2012


Radioaktiv verseuchtes Wasser entweicht aus AKW Tihange I mehr...
12.07.2012


Trickst die Atomindustrie gegen Atomausstieg? mehr...
04.06.2012


Im April bereits drei Störfälle im AKW Tihange mehr...
13.04.2012


WDR - Lokalzeit aus Aachen - Aus für Kernkraftwerk Tihange mehr...
08.11.2011


Dialog bei Electrabel unerwünscht? - AKW Tihange sagt geplanten Besuch ab. mehr...
07.08.2011