19. November 2014 Protest in Jülich anlässlich der AVR-Aufsichtsratssitzung

Am Mittwoch, den 19.11.2014 tagt der Aufsichtsrat des Forschungszentrums, u.a. werden die Castor-Exporte in die USA thematisiert. Wir sagen „Aufsicht komm zur Einsicht!“ und werden ab 9 Uhr vor dem Haupttor (Forschungszentrum Jülich, Wilhelm-Johnen-Straße, 52428 Jülich) die ankommenden Mitglieder des Rates mit unseren Forderungen konfrontieren und sie an ihre Verantwortung erinnern.

Dies tun wir wie gewohnt: laut, bunt und kreativ in einer angemeldeten Aktion, doch dazu brauchen wir Dich! Umso mehr Menschen wir sind, umso eindrucksvoller und aussagekräftiger wird unser Protest. Hilf mit, die verantwortungslosen und gefährlichen Castortransporte zu verhindern und unterstütze uns am 19.11. in Jülich.

Organisatoren: Anti Atom Initiativen NRW / BUND / ausgestrahlt

Veröffentlicht unter Veranstaltungen